KLIMANEUTRALES UNTERNEHMEN

Werden Sie jetzt

Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)

In den Medien wird immer mehr über das Thema Klimaschutz berichtet. Zunehmend achten Kunden immer stärker darauf, dass Unternehmen auch klimaneutral agieren.

Ermitteln auch Sie Ihre Emissionen und starten Sie einen Prozess der kontinuirlichen Verbesserung zur nachhaltigen Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen. Mit dem Qualitätssiegel Klimaneutrales Unternehmen (DIQP) machen Sie Ihr Engagement für den Klimaschutz sichtbar.

Die Auszeichnung des DIQP für Klimaneutralität richtet sich an kleine, mittelständische und Großunternehmen und ist innerhalb von kürzester Zeit zu erlangen.

Zunächst werden die vorhanden Emissionen Ihres Unternehmens ermittelt und nicht vermeidbare Emissionen kompensiert. Anschließend prüfen wir stichprobenartig die Angaben zu den Treibhausgas-Emissionen und die Kompensation anhand einer Dokumentenprüfung.  Anschließend erhalten Sie die Auszeichnung als „Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)“.

Weitere Informationen finden Sie auch im aktuellen Flyer oder auf der Internetseite des DIQP zum Thema „Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)“.

So werden Sie ein klimaneutrales Unternehmen

Wir haben einen digitalen Zertifizierungsprozess entwickelt und verzichten zum Schutz des Klimas (soweit es möglich ist) auf Dienstreisen und persönliche Audits. Wir prüfen Ihre Unterlagen auf digitalem Weg.
 Die Zertifizierungsdauer hängt von der Unternehmensgröße ab und beträgt in der Regel 2 bis 7 Werktage.

1

ERFASSUNG DER EMISSIONEN

Zunächst werden Ihre Treibhausgas-Emissionen in einer einfach zu befüllenden Tabelle von Ihnen erfasst. Wir unterstüzen Sie bei Fragen. Sie tragen ebenfalls ein, welche Nachweise für die gemachten Angaben vorhanden sind.

2

KOMPENSATION & PRÜFUNG

Nun teilen wir Ihnen die zu kompensierende Menge mit. Sie kompensieren dieses Menge und wir prüfen stichprobenartig die Angaben anhand von Unterlagen.

3

KLIMANEUTRALES UNTERNEHMEN

Sofern Sie 100 % der nicht vermeidbaren Emissionen nach DIQP Standard kompensiert haben, erhalten Sie das Zertifikat „Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)“ mit der Bewertung „sehr gut“.

Was kostet es, ein klimaneutrales Unternehmen zu werden?

Wir bieten verschiedene Pakete zur Zertifizierung Ihres Unternehmen an. Bei allen Paketen ist die Kompensation von CO2 nicht enthalten.

Dieser notwendige Betrag ergibt sich aus den individuellen Emissionen. Gerne erstellen wir Ihnen einen individuelles Angebot.

1 JAHR

ab 1.490 €

pro Jahr zuzüglich der Kompensationszahlung für die Treibhausgas-Kompensation.

  • Dokumentenprüfung
  • Eine hochwertige Zertifizierungsurkunde (Papierversion)
  • Eine digitale Zertifizierungsurkunde
  • Ein Siegel in 100 dpi Auflösung (digital)
  • Ein Siegel in 300 dpi Auflösung (digital)
  • Ergebnisseite unter www.diqp.eu
  • Ein Acrylaufsteller (ca. 18 cm hoch)
  • Ergebnisseite unter www.diqp.eu

Was kostet die Treibhausgas-Kompensation?

Fahrleistung
5000
km
Beschäftigte
1
Anreisestrecke
1
kwh
1
kwh
0
CO2e
MA
0
Papierverbrauch
Unverbindliche KostenschätzungEURO 
Mehr Informationen

Klimaneutrales Unternehmen

Hier finden Sie den aktuellen Flyer zum Qualitätssiegel „Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)“ und den aktuellen Standard.

Fragen und Antworten

Hier finden Sie zahlreiche Fragen rund um die Zertifizierung als „Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)“. Gerne können Sie uns Ihre Fragen auch per E-Mail an anfrage@sqc-cert.de senden.

Was sind Treibhausgase?

Treibhausgase sind Gase, die unsere Atmosphäre schädigen und verantwortlich sind für die Erderwärmung. Die wichtigsten sind Kohlendioxid (CO2), Methan und Stickstoff. Die verschiedenen Treibhausgase sind unterschiedlich schädlich.

Was bedeutet CO2 Kompensation?

Da es für unser Klima egal ist, wo Emissionen freigesetzt werden, bieten verschiedene Anbieter eine CO2 Kompensation an. Dabei wird Geld in zusätzliche Klimaschutzprojekte investiert. Kompensation bedeutet, dass an anderer Stelle dieselbe Menge CO2 eingespart wird, welche in die Atmosphäre eingebracht wurde.

Welche Bewertung wird vergeben?

Die Bewertung kann in drei Stufen (sehr gut, gut oder befriedigend) vergeben werden. Sofern 100 % der nicht vermeidbaren Emissionen nach Gold Standard kompensieren, erhalten Sie die Bewertung „sehr gut“. Bei 90 – 99,99 % die Bewertung „gut“ und bei 85 – 89,99 % die Bewertung „befriedigend“.

Welche konkreten CO2 Kompensationen werden im DIQP Standard genutzt?

Gemäß dem DIQP Standard für klimaneutrale Unternehmen werden nur Kompensation nach dem  Gold Standard akzeptiert. Gerne empfehlen wir Ihnen einen passenden Anbieter zur Kompensation.

Was beinhaltet der Standard?

Hier finden Sie den passenden Standard „Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)“.

Mehr Informationen

Erfahren Sie mehr über das DIQP

Deutsches Institut für Qualitätsstandards und -prüfung e.V.

Sie möchten „Klimaneutrales Unternehmen (DIQP) werden oder haben Fragen? 

Dann freuen wir uns auf eine Nachricht von Ihnen.

Datenschutz